nicht angemeldet

Suche 
  home
E-mail
Passwort

Das nächste Mal
automatisch einloggen



Neu hier? Melden Sie
sich an!

Passwort vergessen?
Konzentrations-
schwächen
Lernschwächen Lesen und Schreiben
Lernschwäche Rechnen
ADS bei Erwachsenen
Bettnässen
Audiovisuelle Stimulation
Mobbing in der Schule

Stell eine neue
Kategorie vor

Der Erfolg der ES-IST-
SO-EINFACH-Methode wird auch von inter-
national anerkannten
Fachleuten bestätigt...

Lesen Sie weiter

Kategorie: Lernschwäche Rechnen


Rechenschwache Kinder trauen sich oftmals in schulischen Dingen nicht mehr über den Weg, verkümmern in ihrem Selbstbewusstsein und entwickeln eine umfassende Abneigung gegen das Fach, gegen das Lernen und die Schule überhaupt.

Tauschen Sie sich in unserem Forum mit anderen betroffenen Eltern über deren Erfahrung aus.

Sie können alle Informationen dieses Forums lesen, ohne sich vorher anzumelden. Wenn Sie jedoch selber Beiträge schreiben und sich an der Diskussion beteiligen möchten, registrieren Sie sich bitte hier.

Neu hier? Melden Sie sich an!


Themen in dieser Kategorie
 Thema einfügen


Es ist so einfach Paket Rechnen
Frau Fister, 18.07.2017
 Reaktion einfügen
Hallo, ich verkaufe ein gebrauchtes aber sehr gut erhaltenes Paket"Es ist so einfach an. Ich biete es für 250,-Euro an. Bei Interesse bitte melden! rosemarie.fister@yahoo.de Es ist auch mit dabei eine CD für das Lese-Rechtschreibtraining. Liebe Grüße

0 Reaktionen


VERKAUFE ES-IST-SO-EINFACH-PAKET Rechentraining
Frau Kimpflinger, 01.03.2016
 Reaktion einfügen
Ich habe ein vollständiges und nur leicht gebrauchtes ES-IST-SO-EINFACH-PAKET für Rechentraining zu verkaufen. Der Preis liegt bei VB 450,- € inkl. Porto. Angebote gerne per E-Mail an: kimpflingers@t-online.de. Als kleines Extra liegen sogar noch einige Spiele und Buchstaben für das Lese- und Schreibtraining bei.

0 Reaktionen


es ist so einfach Rechenpaket gebraucht gesucht
Frau Kirschberg, 11.02.2016
 Reaktion einfügen
Suche gebrauchtes Rechenpaket. Bitte melden unter arpeki@web web.de

0 Reaktionen


Es-ist-so-einfach- Rechenpaket
Herr Uebe, 04.02.2016
 Reaktion einfügen
wir sind auf der Suche nach einem vollständigen -Es ist so einfach-Rechenpaket für unseren Sohn. Wer kann uns helfen? (auch gern unter otto.uebe@freenet.de) Viele Grüße B. Uebe

0 Reaktionen


Rechenpaket
Frau Michel, 17.01.2015
 Reaktion einfügen
Verkaufen unser Ist-So-einfach Rechenpaket komplett und ungenutzt für 250€. Kontakt: CorneliaMichel@gmx.net


Es-ist-so-einfach- Rechenpaket
Herr Schwenkel, 30.11.2014
 Reaktion einfügen
Hallo, wir suchen ein 2nd- hand Es-ist-so-einfach-Rechenpaket für unseren 9-jährigen Sohn. Würden uns über Angebote freuen. Danke, Gruß P. Schwenkel


LRS Paket
Frau Hassa, 03.11.2014
 Reaktion einfügen
Biete LRS Paket (NP 564 €) für 300 Euro an. Bei Interesse bitte melden: g_p_hassa@yahoo.de


LRS Paket
Herr Sprengelmeyer, 20.10.2014
 Reaktion einfügen
Biete ein neues unbenutztes LRS Paket Rechnen an. Es ist alles noch in originaler Verpackung. Das Paket ist ca. 8 Jahre alt. Ich verkaufe es incl. Porto für 250 €. maspre67@web.de LG Martin


Es ist so einfach-Rechenpaket
Frau Fister, 06.10.2014
 Reaktion einfügen
Hallo! Ich suche immer neoch ein es es Ist-so-einfach-Rechenpaket. Möchte vielleicht jemand sein gut erhaltenes, verkaufen? Über Angebote würde ich mich per Mail freuen. rosemarie.fister@yahoo.de. Bitte schreibt mir!


Ist-so-einfach-Rechenpaket
Frau Fister, 23.09.2014
 Reaktion einfügen
Hallo! Ich suche das Ist-so-einfach-Rechenpaket. Möchte vielleicht jemand sein gut erhaltenes, ohne Einträge, verkaufen? Über Angebote würde ich mich per Mail freuen. rosemarie.fister@yahoo.de

0 Reaktionen


Ist es so einfach?
Frau Furth, 08.09.2014
 Reaktion einfügen
Hallo, für unsere 8 jährige Tochter suchen wir ein gut erhaltenes Rechenpaket. Sie hat große Schwierigkeiten in Mathe, es gibt viel Streit und Stress bei den Hausaufgaben, und wir sind alle erschöpft. Wegen des hohen Preises sind wir allerdings etwas abgeschreckt. Es wäre toll, wenn wir hier eingutes gebrauchtes finden würden! Antworten bitte an: s.tenhuendfeld@gmx.de LG, J.Furth


neu! Es ist so einfach Rechen-Paket
Frau Sprengelmeyer, 24.08.2014
 Reaktion einfügen
Hallo, ich verkaufe ein Neues unbenutztes Paket es ist so einfach Rechen-Paket an ! Mein Sohn hatte nie Interesse an Gesellschaftsspielen und somit konnte ich Ihn nicht dazu überreden, zu spielen. Ich habe leider auch keine Ahnung, was ich dafür seinerzeit bezahlt habe.Bei Interesse bitte mit Preisvorschlag an martin.sprengelmeyer@osnanet.de. Das Lesen und Schreiben-Paket hätte ich auch anzubieten. LG Gruß Marion


Rechenpaket ab zu geben
Frau Funke, 29.04.2014
 Reaktion einfügen
Ich habe hier ein gebrauchtes aber sehr gut erhaltenes Paket an zu bieten. ich biete es für 300,-Euro VB inkl Versand an. Bei Interesse bitte melden! steffi2579@yahoo.de ich habe auch noch ein Rechtschreibpaket ab zu geben, falls jemand beides braucht. Viele liebe Grüße Steffi


ist-so-einfach-rechenpaket
Frau Fister, 18.03.2014
 Reaktion einfügen
Hallo! Ich suche das Ist-so-einfach-Rechenpaket. Möchte vielleicht jemand sein gut erhaltenes, ohne Einträge, verkaufen? Über Angebote würde ich mich per Mail freuen. rosemarie.fister@yahoo.de

0 Reaktionen


Rechenpaket zu verkaufen
Frau Overbeck, 05.02.2014
 Reaktion einfügen
Hallo, wir verkaufen unser gut erhaltenes gebrauchtes Rechenpaket. Waren sehr zufrieden damit. Hat Spaß gemacht. Die Spiele sind sehr einfach, aber effektiv. Preis: 200,- Euro Anfragen gern unter: michaela.overbeck@gmx.de


Rechenpaket gebraucht zu verkaufen
Frau Maier, 14.01.2014
 Reaktion einfügen
Hallo zusammen, ich habe ein gut erhaltenes Rechenpaket zu verkaufen. Alles ist noch vorhanden. Ich möchte 250.-€ dafür haben. Wir hatten sehr guten Erfolg mit der Methode. Meine Tochter brauchte 1 Jahr um die Probleme zu beheben und die Spiele haben uns viel Spaß bereitet!!! Und zwar uns allen, denn wir haben meistens als Familie gespielt. Grüßle B. Maier


Lernpakete Rechnune und Lesen/Schreiben
Frau Umrath, 05.12.2013
 Reaktion einfügen
Hallo, wir verkaufen unsere ES-IST- SO-EINFACH Lernpakete für Rechnen und Lesen/Schreiben zum Preis von je € 250 incl. Versand. Sämtliche Original Unterlagen sind vollständig und in einem sehr guten Zustand. Lediglich die "Relax"-CD ist beim Umzug untergegangen. Aus eigener Erfahrung kann ich die Lernpakete nur weiterempfehlen. Wir haben sehr viel gespielt und es hat meinen Kindern und mir großen Spass gemacht. So wurde das Lernen zum Kinderspiel. Bei Interesse bitte melden unter anette.umrath@t-online.de


Rechenschwäche, Dyskalkulie
Frau Blech, 22.10.2013
 Reaktion einfügen
Hallo! Wir bieten hier unser "Es- ist-so-einfach"- Rechnen - Paket zum Verkauf an! Meine Tochter braucht es nicht mehr, da sie gute Fortschritte gemacht hat... Sämtliche Original-Unterlagen und Spielzubehör ist sehr gut erhalten und vollständig! Sie können sofort beginnen auf spielerische Art und Weise die (vermeintlichen) Defizite ihres Kindes auszugleichen! NP ca. 600,-€ VP 250,-€ inkl. Versand (innerhalb Deutschlands), Bei Interesse bitte melden unter: a.blech@web.de

0 Reaktionen


Rechenschwäche
Frau Leyendecker, 29.08.2012
 Reaktion einfügen
Hallo, ich suche ein gut erhaltenes Paket für Mathematik. Wer verkauft eins und zu welchem Preis? Vielen Dank! Bitte hier im Forum melden.


Rechenpaket
Frau Overbeck, 20.08.2012
 Reaktion einfügen
Hallo! Ich suche das Ist-so-einfach-Rechenpaket. Möchte vielleicht jemand sein gut erhaltenes, ohne Einträge, verkaufen? Über Angebote würde ich mich per Mail freuen. michaela.overbeck@gmx.de


Rechenpaket
Frau Kistler, 14.07.2012
 Reaktion einfügen
Hallo, wir möchten unsere Unterlagen (Rechenpaket) verkaufen, da sie unsere Tochter nicht mehr benötigt. Wir waren sehr zufrieden. Die Unterlagen sind vollständig und in einem sehr gutem Zustand. Unterlagen wurden 2011 gekauft ( Original ). Wir würden das gesamte Paket für 250 € incl. Versand abgeben.Bei Interesse bitte per E - Mail an anton.kistler@gmx.de Liebe grüße


Rechenpaket
Frau Cattide, 11.07.2012
 Reaktion einfügen
Hallo, habe ein vollständiges sehr gut erhaltenes Rechenpaket für 225 Euro abzugeben. Interessierte unter cattide@live.de


Rechenpaket
Frau Altmann, 06.07.2012
 Reaktion einfügen
Ich verkaufe unser Rechenpaket für € 250, bei Interesse gern unter milagro7@web.de melden

0 Reaktionen


Habe immer noch unsere Rechenpaket zu verkaufen
Frau Birac, 14.04.2012
 Reaktion einfügen
Wer braucht noch ein Rechenpaket?Undere Tochter benötigt das Training nicht mehr. Alles weitere gerne per E-Mail biracdmg@t-online.de


Lernpakete zu verkaufen
Frau Käfer, 10.03.2012
 Reaktion einfügen
Hallo, wir möchten unsere Lernpakete Lesen/Schreiben und Rechnen verkaufen, weil das Training nun zu Ende ist. Wir haben immer Kopien gemacht und auch nie in die Blankohefte geschrieben. Beiliegende Kopien wurden wieder aufgefüllt. Normale Gebrauchsspuren sind vorhanden. Preisvorstellung 250 Euro pro Lernpaket inklusive Versand. Anfragen unter marienkäferchen123@t-online.de. LG Marie


Verkaufe Rechenpaket:-) !!!!!
Frau Birac, 24.02.2012
 Reaktion einfügen
Hallo!Wer sucht ein Rechenpaket.Habe eins zum Verkaufen.Da unsere Tochter doch nun auf eine Montessori Schule wechselt ,benötigen wir das Paket nicht mehr. Einfach mailen biracdmg@t-online.de Danke


Es ist so einfach, Rechentraining gesucht
Herr Heinecke, 11.01.2012
 Reaktion einfügen
Hallo! Ich würde gerne ein ES-IST-SO-EINFACH-PAKET für Rechentraining kaufen. Ist hier jemand, der es los werden möchte? Danke schon mal. Mail: w.heinecke@web.de

0 Reaktionen


Verkaufe Rechenpaket incl Lese-Schreibpaket
Frau Geiser, 28.12.2011
 Reaktion einfügen
Hallo, verkaufe unser gut erhaltenes Es-ist-so-einfach-Paket. Das Paket besteht aus dem Rechenpaket und Lese-Schreib-Paket. Bei interesse bitte melden: Ela3972@web.de


Verkaufe Rechenpacket
Frau Siepe, 20.11.2011
 Reaktion einfügen
Hallo, verkaufe Es-ist-so-einfach-Paket. Das Paket ist neu, leider wurden dem Schaustoffwürfel einige kleine Stücke entfernt, als mich meine Freundin mit ihrer Tochter besuchte. Habe die fehlenden Teile farblich angeglichen. Es ist nicht so schlimm, aber wollte es gesagt haben. Ansonsten komplett. Meine Mail: claudia-siepe@t-online.de

0 Reaktionen


Suche Rechenpaket
Frau Birac, 27.09.2011
 Reaktion einfügen
Wer hat ein gebrauchtes Rechenpaket??Bitte melden!! Danke biracdmg@t-online.de


Verkaufe EISEP
Frau Bläsi, 10.09.2011
 Reaktion einfügen
Hallo, wir verkaufen unser Es ist so einfach Paket "Rechentraining". Bei Interesse bitte mailen: s.blaesi@gmx.de Liebe Grüße Susanne Bläsi


Ich brauche Bitte eure Meinung
Frau Röhl, 18.08.2011
 Reaktion einfügen
Hallo zusammen! Ich bin neu hier und benötige Dringend Rat von Eltern, die den gleichen Leidensweg mit ihren Kindern teilen. mein Sohn ist 6 Jahre alt und geht seit Aug. in eine Grundschule. Die Lehrerin und Schulleiterin haben mich schon am 2 tag ins Sekretereiat zitiert und meinten...der Junge könne absolut gar nichts und wäre hier in der Schule völlig feht am Platze. er säße nur da wie in einer Blase und alles an Einflüssen, eindrücken und Informationen pralle so von ihm ab. Er wäre komplett reizüberflutet und weil er nichts verstehe, würde er nur Unsinn machen und gar nicht hören! Ich kenne das problem. mein Sohn hat ADHS! Seit frühstr Kindheit bekannt. Vor den ferien habe ich 3 Mal versucht, ihn von der Schule zurück zu stellen, da der Kinderarzt meinte, Ein Schulkindergarten Jahr wäre erforderlich. In diesem Jahr solle von Leon dann ein Sonderpädagogisches Gutachen erstllt werden, wo bestimmt wird, auf welche Schule er gehen dürfe.Die regelgrundschule jedoch wollte Leon behalten mit der versicherung, Sie bekämen dies schon hin. Sie haben ihn nicht zurückgestellt. Und jetzt ist das Theter groß. mein Sohn geht nicht gerne in die Schule, wird von den Mitschülern arg gemobbt(Hirni, Trottel, Idiot...geh ins Behindertenheim, da gehörst Du hin uvm.) Und die lehrerin komplett überfordert. Sie will Leon am liebesten so schnell wie möglich los werden, denn sie dagt, er beeinflusst den ganzen Unterricht und die anderen Kinder und ich bin auch nur eine stinknormale Grundschullehrerin und keine Sonderpädagogin. Ich weiß auch nicht, wie man da am besten mit ihm umgeht. es ist verdammt schwer. Er setzt sich plötzlich unter den Tisch, hält sich die Ohren zu und weint laut los...was soll ich denn da machen. Einer vom Schulminesterium und eine Sonderpädagogin war gestern mit mir, der Schulleitung und der Klassenlehrerin in einer Art Konferenz, wo der Schulminister erst mal der Leitung eines auf den Deckel gab, was der einfiele, den Rückstellungsantrag abgelehnt zu haben...und dann die frage...was machen Wir jetzt. Eigentlich ist Leon ein lieber unauffälliger Junge, der weder frech noch streitsuchend ist. Das einzige, was er nicht kann, ist sich Konzentrieren und Aufmerksamkeit über längere Zeit aufbringen. Zudem ist er mit zwar nur 16 Kinder leider völlig reizüberflutet. Er hat zudem eine selbst und Fremwahrnehmungsstörung.Käme er aber auf eine Sonderschule, wäre er zusammen mit emotional und sozial schwachen Kindern, wo Unterricht kaum möglich sei, da die Kinder alle erst mal sozial integriert werden müssen und über Tische und Bänke jagen. Unterricht wie hier wäre kaum möglich. Zudem sagte dieser mir...ihr dort reinzustecken, wäre einfach. Aber eigentlich gehöre er dort nicht her, weil der IQ ja im Normbereich läge. er könne eigentlich vom Wissen her. Schulleitung und Lehrerin pochen darauf, ihn von der Schule zu nehmen. Der Herr von Minesterium sowie die Pädagogin haben aber gesagt NEIN...er bleibt. er bekommt einen Integrationshelfer und SIE müssen sich beide halt mehr bemühen. Sie haben ihn haben wollen trotz Kenntnis, das er Probleme hat, jetzt müssen sie sich auch mehr bemühen und nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Mein Sohn allerdings weigert sich morgens nun zunehmend, in die Schule zu gehen. Er weint und läuft auch manchmal aus der Schule raus und sucht mich. Die Kinder setzen ihm arg zu. Und die Lehrerin unterbindet es nur bedingt, denn sie sagt, er sei am Verhalten der anderen Kinder teilweise selber Schuld. Er würde die Kinder mit seinem auffälligen verhalten gradewegs provozieren und von 6/7 Jährigen könne man nun mal noch kein perfektes sozialverhalten verlangen. Nachts nässt Leon plötzlich ins bett...der Kinderarzt ist der Meinung, man müsse Leon so schnell wie möglich von dieser Schule entfernen und er würde ihn gerne Krankschreiben. Jedoch für wie lange? Leon hat keine möglichkeit auf eine andere Schule zu gehen. Auf eine andere Grundschule? Wo dasselbe Theater blüht? Für eine Sonderschule braucht er ein Gutachten, was noch nicht existiert...was mache ich jetzt??? Mein Kind nimmt seelischen Schaden wenn ich ihn da lasse. Aber es gibt zur Zeit kaum eine andere alternative. Wohin? Was soll ich machen? Wer kann mir einen guten Tipp oder Rat geben? SPZ, Ergotherapeuten und Kinderarzt sagen ...es ist eine momentan sehr schwierige Situation. Man könne nichts anders tun als ihn entweder aus der Schule rausholen im Unwissen, wann und wo er einen geeingneten Plat findet...oder in den sauen Apfel beißen und ihn dort lassen, wo er wohlmöglich bald scheren seelischen Schaden davonträgt...was ich mit meinem Gewissen nicht ausmachen kann!!! Hilfe!


Suche Es-ist-so-einfach Pk. Rechenschwäche
Frau Seifert, 23.03.2011
 Reaktion einfügen
Hallo, mein Sohn hat Schwierigkeiten in Sachen Rechnen. Ggf. ADS und Dyskalkulie. Würde gerne Erfahrungen mehr über das Es-ist-so einfach Pk. Rechenschwäche aus der Praxis vor Ort erfahren und es selbst ausprobieren. Bin auch am Kauf eines gebrauchten Pk. interessiert.

0 Reaktionen


Suche Es ist so einfach Paket Rechentraining Pa
Frau Furchert, 21.01.2011
 Reaktion einfügen
Interessiere mich für ein Paket "Rechentraining". Wer hat eines zu verkaufen und kann mir über seine Erfahrungen berichten. Gruss M. Furchert


Verkaufe Es ist so einfach Paket Rechentraining
Frau Draeger, 09.08.2010
 Reaktion einfügen
Hallo Verkaufe Es ist so einfach Paket Rechentraining Paket Ich habe das Paket für ein Kind das ich betreute gekauft. Kaum hatte ich es endlich entschloss sich die Mutter Ihre Tochter in Nachhilfeunterricht zu schicken. Ohne Erfolg. Das Mädchen kommt mittlerweile nicht mehr zu mir (betreut sich jetzt selbst während die Mutter arbeitet). Habe nur einmal ein Spiel mit meiner Maus ausprobiert, daher sind 2 Netze der Glasnuggets geöffnet(noch vollzählig). Auch habe ich schon einige Kopien angefertigt die ich dem Paket beilege, ansonsten ist der Inhalt neu und unbenutzt. Das Paket besteht aus folgendem Inhalt: 1) Spielplan f. 26 Wochen 2) Der Blankospielplan 3) Die Fotokopiervorlagen 4) Die Urkunden 5) Das Legematerial: 200 Glas-Nuggets, 200 Steckwürfel, 3 Würfel Informationsmaterial, Anleitungen Relax CD "Klang & Licht" CD Interview mit Joe Kennedy und Karin Mink inkl. ABC-Hördiktat Alles in Original Verpackung und unbenutzt Preisvorstellung: 180 €


Suche Rechenpaket
Frau Roy, 24.06.2010
 Reaktion einfügen
Hallo, wir suchen ein Rechenpaket. Falls sich jemand aus Berlin findet, könnte ich Dieses vielleicht sogar abholen.Würde mich über ernst gemeinte Meldungen freuen.Kontakt: rollkarin@web.de Gruß K.Roy


Verkauf von Es ist so einfach Paket Rechenschwä
Frau Stoll, 11.02.2010
 Reaktion einfügen
Hallo ich verkaufe hier ein nagelneues, unbenutztes Es ist so einfach Paket Rechenschwäche. Es ist alles noch original verpackt. Unser Sohn hat anderweitig tolle Hilfe bekommen und deshalb möchten wir es wieder verkaufen. Preisvorstellung liegt bei 250€, den Versand würde ich übernehmen. Ich kann auch Bilder mailen was der Inhalt ist und das wirklich alles neu ist. Ich würde mich freuen, wenn sich jemand melden würde. LG N. Stoll


Es ist so einfach
Herr Hocker, 27.11.2008
 Reaktion einfügen
Unser Sohn Luka ist jetzt in der zweiten Klasse ,hat ADS und eine Lernschwäche in Rechnen. Wir kämpfen schon seit der Kindergartenzeit mit einer Therapie zur anderen. Wir werden eigentlich immer nur herumgebeutelt und es gibt keinen richtigen Erfolg. Im Moment sind wir als Eltern fast am verzweifeln und wissen nicht mehr was für unseren Sohn am besten ist. Wir würden gerne das Paket Es -ist -so -einfach bestellen doch wir sind noch ein bißchen am zweifeln da bei uns das Geld auch sehr knapp ist. Wer kann uns dazu Infos geben? Danke schon mal im voraus


Neu im Forum
Frau Grönheit, 21.11.2008
 Reaktion einfügen
Hallo, ich bin neu im Forum und suche gleich gesinnte. Meine Tochter 9 Jahre 3.Schuljahr hat sowohl im Rechnen als auch bei der Rechtschreibung Schwierigkeiten. Ende des 2. Schuljahres teile mir die Lehrerin mit das sie wohl eine Lese-Rechtschreibschwäche hätte. Daraufhin habe ich angefangen mich umzusehen. Zunächst war ich bei unserer Kinderärztin, diese riet mir meine Tochter Testen zu lassen. Dies tat ich bei einem Förderinstitut weil dieses kostenlos und schnell war. Mir wurde hier eine LRS bescheinigt. Auf Empfehlung habe ich noch einen Optrometristen (Augenuntersuchung) und einen Phonologen (Ohrenarzt) aufgesucht und Lea untersuchen lassen beides war ohne Befund. Des Weiteren empfahl Sie mir weitere Ärzte die Lea auf ADS oder ADHS testen wollten dies habe ich abgebrochen da ich mir sicher bin das Lea in der Hinsicht keine Probleme hat und Sie sich bei den ganzen Untersuchungen ganz komisch vorkam „Mama ich bin doch nicht anders als die anderen Kinder“. Parallel hat Sie in der Förderschule mit einem LRS- Programm begonnen. Hier wurden die Themen der Schule aufgenommen und verstärkt. Nach ca. einem halben Jahr wurden die Schwierigkeiten in Mathe immer auffälliger so dass ich jetzt von Deutschförder auf Matheförder umgestiegen bin. Es ist ein stetiges auf und ab mal habe ich den Eindruck sie hätte die Dinge verstanden dann schaut Sie mich wieder ratlos an. Vor 2 Wochen haben wir mit dem Es ist so Einfach Paket für Mathe begonnen und hoffen das dies der richtige Weg ist. Bitte berichten Sie mir über Ihre Erfahrungen, da ich sehr unsicher bin ob dies der richtige Weg ist. Vielen Dank


und sonstige Konzentrationsschwäche
Frau Plechinger-Hermann, 29.10.2008
 Reaktion einfügen
Meine Tochter, 12, fällt seit dem Beginn des 6. Schuljahres total ab. Mathe hat sie noch nie verstanden (Dyskalkulie wurde getestet, war aber negativ), jetzt ist sie in Deutsch, Englisch usw. auch total abgefallen. Sie träumt, malt, bekommt nichts mit. Ständig rufen die Lehrer an und ich kann bald nicht mehr. Sie will aufs Gymnasium, hat die 2. Fremdsprache gegen den Willen ihrer Lehrer auf sich genommen und schafft eigentlich gar nichts mehr. Rhythmisierter Unterricht, das heißt Schule bis halb drei, keine Haushaufgaben mehr auf, nach der Schule fertig. Es wird nichts mehr gemacht. Ich bin wirklich verzweifelt. Gibt es auch ADHS im Gegenteil zum Zappelphilipp, also phlegmatische Kinder? Ich weiß mir wirklich keinen Rat mehr. Wenn sie so weiter macht, wird sie auf die Hauptschule gehen müssen, aber ihr ist alles egal. Sie sagt, sie kann es nicht und fertig ist sie. Hilft hier ein Psychologe? Viele Grüße


2.Klasse Mathe
Frau Quack, 02.10.2008
 Reaktion einfügen
mein Sohn besucht auch die die 2.Klasse einer Grundschule hier in Mecklenburg Vorpommern, seit er eine neue Klasenleiterin hat , macht er in Deutsch und in den anderen Fächern richtig mit, bis auf Mathe da hat er noch seine alte Lehrerin. Am Montag sprach ich mit Ihr, ob sie Max nicht ins Hausaufgabenheft schreiben kann ,wann sie die 1. Mathearbeit schreiben ,sie meinte dazu habe ich keine zeit. Laut Direktorin liegt es an der Lehrerin , da seine Leistungen in Deutsch drastig besser geworden sind von 5 in Deutscharbeiten auf eine 3. Wie geht das?????


Rechenschwäche und Motivation
Frau Samstag, 19.08.2008
 Reaktion einfügen
Wer hat ähnliches erlebt oder hat einen Rat??!! Mein Sohn ist 8 Jahre und hat eine Rechenschwäche. Bei allem was mit Zahlen zu tun hat, macht er dicht! Vor ein paar Monaten haben wir das Rechenpaket bekommen und viele Spiele gespielt. Nach einiger Zeit war eine Besserung zu erkennen. Nun nach den Ferien - wir hofften, dass die Schulpause auch den Neustart des neuen Schuljahres leichter gestalten läst - ist es schlimmer als vorher!! Hinzu kommt nun, dass es überhaupt keine Motivation für ihn gibt! Nach Rücksprache mit der Lehrerin bekomme ich immer wieder die gleiche Antwort: "Im Unterricht kommt er mit und beteiligt sich auch gut!" ....... das nützt mir zu Hause aber auch nichts! Bei den Hausaufgaben gibt es regelmäßig "stundenlange" Diskussionen, Tränen etc....... Wir spielen immer noch die Rechenspiele, aber die bieten im Moment auch keine Motivation. Wer hat Erfahrung und kann Tips zu Motivations-möglichkeiten, -spielen etc. geben??? Gruß E. Samstag


Wer hat schon mal einen IQ Test machen lassen?
Frau Malchow, 08.08.2008
 Reaktion einfügen
Hallo! Wer hat bei seinem Kind schon mal einem IQ Test machen lassen? Was wird dort gefragt? Würde mich mal interessieren. Oder gibt es seiten im Internet wo man sich solche Tests ansehen kann? Mein Sohn ist 8 Jahre!Wäre toll wenn sich jemand meldet. Liebe Grüße!

0 Reaktionen


Wer hat ähnliches erlebt?
Frau Malchow, 22.04.2008
 Reaktion einfügen
Hallo!Mein Sohn(8 Jahre) geht in die DFK1.Unser Problem liegt seid der DFK 0 in Matematik.Die Klassenarbeiten fallen immer sehr schlecht aus.Er hatt keine Mengenvorstellung und kann sich schlecht etwas Merken. Ich denke aber auch das ihn Schule wenig interessiert, da er noch gern sehr viel spielt.Probleme waren natürlich auch in Deutsch.Die Klasse 0 war für uns schon eine Katastrophe. Jetzt in der DKF 1 finde ich, hat er schon tolle Fotschritte gemacht,seiner Lehrerin reicht es aber nicht aus.Er schreibt nicht nur 5 und 6 wie in Klasse 0 sondern hat es auch schon auf 3 und 4 geschafft,in Lesen sogar 2. Das Hauptproblem ist aber,das er sich schlecht etwas Merken kann.Fängt im Unterricht ein neues Thema an,hat er meistens erst mit dem Aufgabenverständniss ein Problem,hat er es aber verstanden,kommen wieder Schwierigkeiten bei Aufgaben die er eingentlich schon mal hatte( Merkfähigkeit). Wir fangen dann immer wieder von vorn an.Wir haben uns vor 8 Wochen das Rechenpacket-Es ist so einfach bestellt.3 Wochen später dann den Mind -X. Ich finde er hat sich schon etwas verändert.Er vertauscht immer sehr oft Zehner und einer ,alo 57 und 75 zum Beispiel.Seine Lehrerin ist von Klasse 0 an der Meinung er gehört an die Förderschule.Aber mein Sohn ist nicht blööd,ich finde er kann viel mehr und gehört dort einfach nicht hin. Was sagt Ihr dazu? Hat jemand ähnliches erlebt?Über Kontakt würde ich mich sehr freuen.


Probleme in Mathe und Deutsch
Frau Quack, 24.01.2008
 Reaktion einfügen
Mein Sohn ist 8 Jahre un besucht die DFK2 auf der Grundschule in unserem Wohnort. Seit September 07 weiß ich das er an ADS erkrankt ist. Er hat sdehr große Probleme in Mathe bei jeder Arbeit die er schreibt bekommt er nur eine 6. In Deutsch war er anfangs so das er manchmal auch dreien mitbrachte zurzeit bringt er nur noch 5 mit nachhause. Die Lehrerin hat ihn auf gegeben, sie will ihn nicht mehr in diese Klasse haben.Mit Beginn des neuen Schuljahres soll er in die Förderschule gehen. Nun wird er von seiner Kinderärztin getest in Schwerin im Kindercentrum ob er eine Geistigebehinderung hat. Wer kann mir Ratschläge geben?? würde mich gerne freuen.


Probleme bei Sach/Textaufgaben!!!
Frau Falter, 12.12.2007
 Reaktion einfügen
Hallo, unser Sohn 9 Jahre 3 Kl. ADHS grenzwertig mit einer evtl. Rechtschreibschwäche hat ebenfalls Probleme im Kopfrechnen und bei Sach bzw. Textaufgaben. Eigentlich ist Julian sonst ganz gut in Mathe. Aber durch seine Schwächen im Kopf bzw. bei Sach/Textaufgaben versaut er sich immer seine Mathe Noten. Er stand auf 2 und durch die letzte 4 in Mathe, wo es halt mehrere Textaufgaben gab, wird es jetzt auf dem Halbjahreszeugnis "nur" eine 3 werden. Da Julian schon Schwierigkeiten in der Rechtschreibung und Deutsch hat, war Julian eigentlich sehr stolz, das es wenigstens in Mathe gut klappt. Jetzt ist er und auch wir enttäuscht, das sich jetzt da auch Schwierigkeiten zeigen. Bei Sachaufgaben hat Julian, wie man oft sagt, "ein Brett vor dem Kopf". Wenn mehrere Aufgabenstellungen zu bewältigen sind, ist er total überfordert. Ebenfalls hat er Schwierigkeiten Frage und Antwort bei Sachaufgaben zu formulieren und zu erkennen. Das gleiche Problem tritt natürlich auch in Deutsch auf, bei Nacherzählungen oder Geschichten schreiben, da hat Julian noch große Deffizite. Ebenfalls beim Kopfrechnen zeigen sich Probleme, da Julian oft nicht in der Lage ist, kleinste Zahlen ohne Finger zusammenzuzählen. Es muß noch erwähnt werden, das Julian unter einer extremen Konzentrationsschwäche leidet und erst seit August 07 medikamentös eingestellt ist. Es ist schon viel besser geworden, aber trotz Medikamenten lassen nachmittags und vor allem abends die Konzentration sehr zu wünschen übrig, so das üben nicht immer einfach ist. Vielleicht hat aber doch jemand einen Tipp, wie man das "Üben" so unter einen Hut bekommt ohne die Kinder zu überfordern. L.G. C. Falter


Dyskalkulie, Lernschwäche Rechnen
Frau Feurstein, 26.09.2007
 Reaktion einfügen
Meine Tochter 9 hat es geschafft! Wir benötigen das Crealern Paket "Es ist so einfach" nicht mehr - darum würden wir es verkaufen. Da es doch teuer ist, ist es für jemanden der nicht so gut bei Kasse ist sicher eine Hilfe. Das Paket ist vollständig und neuwertig. Näherer Infos unter: heidi.feurstein@veg.at Liebe Grüße :-)


Hilfe bei Problemen im Rechnen
Frau Erika, 26.09.2007
 Reaktion einfügen
Hallo Frau Göke, leider ist meine Antwort nicht vollständig angekommen, aber ich werde sie Ihnen gerne noch Mal schreiben. Ja wie schon erwähnt, mein Sohn hatte in der 1. Klasse auch Probleme in Mathematik. Wir fanden damals das Rechentrainingspaket von Crealern, und haben es mit großem Erfolg gespielt. Heute ist mein Sohn in der 5. Klasse der Realschule und hat eine 2-3 in Mathematik. Bei dem Rechentrainingspaket handelt es sich um Rechenspiele, ja Spiele!! Kein Üben, sondern spielerisches Lernen. Die Spiele sind sehr einfach, und ich hatte am Anfang echt meine Zweifel, ob das was nützen kann. Aber ich habe mich eines Besseren belehren lassen. Außerdem wird man bei Crealern sehr nett und kompetent am Telefon beraten, was auch nicht überall selbstverständlich ist. Ich kann Ihnen gerne die Website Adresse geben: www.crealern.de Fast hätte ich es vergessen, falls man keine Erfolge sieht, kann man das Paket zurückschicken (lebenslang!!) und Sie bekommen Ihr Geld zurück. Viel Erfolg und liebe Grüße

0 Reaktionen


Unser Sohn erkennt weder Zahlen noch Buchstaben
Frau Göke, 22.09.2007
 Reaktion einfügen
Unser Sohn Jannik (6 Jahre), ist in diesem Sommer erst eingeschult worden. Bei ihm wurde vor ca. einem Jahr die Diagnose ADHS gegeben. Mein Mann hat auch ADS, deshalb konnten wir Jannik auch so früh testen lassen. Er ist ein sehr "krabbeliges und unruhiges Kind". Der Kinderarzt hat ihm noch keine Medikation gegeben, da er erst den Schulverlauf beobachten möchte. Nun ist folgendes Problem aufgetaucht: Er erkennt weder Zahlen noch Buchstaben. Das in der Schule erlernte, bleibt einfach nicht bei ihm hängen. Aber nur! bei Buchstaben und Zahlen. Er muß z. B. jedesmal die Augen auf dem Würfel zählen, bevor er sie benennen kann. Er kann sich dieses einfach nicht einprägen. Genauso ist es bei den erlernten Buchstaben. Wir wissen einfach nicht weiter. Wann, wenn überhaupt, kommt das Verständnis für Zahlen und Buchstaben. Die Zeit rennt uns davon, er verpasst den Anschuß in der Schule - dieses merkt er auch selbst. Er will schon nicht mehr zur Schule gehen. Er hat kürzlich zu mir gesagt, er wolle nicht in die Schule, er müsse eh bei seinem Nachbar abschauen, weil er doch nichts behalten könne. Auch die Lehrer zucken mit den Schultern und wissen keinen Rat. Sonst ist Jannik ein sehr kreatives Kind, er kann sich an Dinge, Farben, Formen und Worte die gesagt wurden, erinnern, die schon mehr als 1 Jahr zurückliegen. Wer kann mir helfen?


Tochter Rechenschwäche sie bockt nun auch in an
Frau Minge, 07.02.2007
 Reaktion einfügen
Bei der letzten Mathearbneit konnte diese nicht von dem Lehrer bewertet werden. Auf dem Zwischenzeugnis gab es dann eine 6.Es stellte sich dann raus das sie in Engl. Musik, Bio eine 5 hatte.Die anderen im 4 Bereich. Sie ist im ganzen fast 2 Noten nach unten gerutscht. Auf meine Frage wie das denn käme sagte sie mir sie wäre ja sowieso dumm. Ich war ziemlich erschrocken über ihre Aussage. Leider ist mit dem Lehrer nicht so gut reden er bestellt mich in den Pausen und man merkt das es ihm unangenehm ist. Bin nun beim Schulspychologischen Dienst gewesen habe aber erst in 2 W. einen Termin. Da meine Tochter auf ein Internat möchte, weil sie sich dort erhofft besser lernen zu können. Da sie ja nicht nur an Rechenschwäche leidet Konzentration ist auch bei ihr nicht gut. Und in einer großen Klasse fällt ihr das immer schwerer da sie viel ausgelacht wird. Bin ziemlich ratlos was richtig ist.


Kostenloser Lernschwächen Test
Frau Hauser, 09.01.2007
 Reaktion einfügen
Hallo an alle die sich nicht sicher sind, ob ihr Kind auch wirklich eine Lernschwäche hat. Es gibt einen kostenlosen Test bei www.crealern.de! Oben in der Leiste steht: "ADS/ADHS Fundgrube: login" da drauf gehen und man kommt zu den Tests. Was ich besonders gut fand, ich habe sofort das Testergebnis bekommen. Mein Verdacht hat sich bestärkt, dass mein Sohn eine Rechenschwäche hat, jetzt heißt es handeln. viele Grüße Frau Hauser


wer kann Tips geben
Frau Habelitz, 20.07.2006
 Reaktion einfügen
Meine Tochter Julia hat eine Teilleistungsstörung, die sich in Mathe sehr bemerkbar macht. Ich hatte sie testen lassen und man war dort der Meinung sie brauchte keine Förderung. Allerdings musste sie nach der 1. Klasse Grundschule in die Pestalozzi Schule wechseln. Sie hat zu Zahlen überhaupt kein Verhältniss. Und von Spielen hält sie erst recht nichts. Deshalb weiss ich nicht, ob das ES-IST-SO -EINFACH-PAKET das richtige für sie ist. Vielleicht ist jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir ein paar Tips geben, was ich tun kann.


wer kann mir weiter helfen?
Frau Demouge, 26.06.2006
 Reaktion einfügen
Hallo, ich habe zwei Kinder im Alter von sieben Jahren(eineiige Zwillinge), und Beiden haben große Probleme in Mathe.Ein Jahr waren sie jetzt schon in der Schule,aber die Grundrechenarten die man in der ersten Klasse erlernt sitzen überhaupt nichtdeshalb machen sie jetzt das erste Schuljahr nach den Ferien noch einmal.Nun vermutet die Lehrerin eine Dyskalkulie und ich möchte das gerne testen lassen,das kostet mich pro Kind 240 Euro,ich bin alleinerziehend,gerne möchte ich meinen Kindern helfen und werde den Test nach den Ferien durchführen lassen,nur dann kommen ja noch weitere Kosten auf mich zu,und wie ich die tragen soll,das weiss ich beim besten Willen nicht,ich möchte meinen Kindern doch helfen........! Mir wurde gesagt das die Kosten für eine Therapie von der Stadt nicht übernommen werden.Kann mir das Jemand bestätigen,ist das wirklich so?Ich freue mich auf eine Reaktion und sage im Voraus schon einmal danke schön.


Es ist zum verzweifeln
Frau Kick, 23.05.2006
 Reaktion einfügen
Ich habe eine Tochter mit 14 Jahren. Immer wieder haben wir Problem im Fach Mathe. In der Zwischenzeit ist es sogar so, dass meine Tochter bei der Mathearbeit Panik bekommt. Ich stelle immer wieder fest, dass sie einfach zuwenig lernt. Sie ist schnell mit den Hausaufgaben fertig und rechnet mit dem Taschenrechner. Auf Nachfragen beim Mathelehrer, stellt sich heraus, dass die einfach Grundrechenaufgaben nicht sitzen. Ich kann sie aber leider nur sehr schlecht zum üben bewegen. Ich bin überzeugt davon, wenn meine Tochter regelmäßig und ständig üben würde wäre sie besser. Aber ich weiß nicht wie ich sie davon überzeugen kann. Hat mir hierzu jemand eine Idee?


Es ist so einfach-Paket für Mathe
Frau Wondra, 17.05.2006
 Reaktion einfügen
Wir haben super Erfahrung mit den Rechenspielen gemacht. Mein Sohn hatte erhebliche Probleme mit dem addieren und ganz schlimm mit dem 1x1. Wir haben deshalb die Spiele abgewandelt. Die Fischschuppen haben wir auf 42 Schuppen erhöht und spielen sie mittlerweile mit 3 Würfeln. Wir rechnen dann mit den Würfeln das 1x1 oder addieren und subtrahieren die Würfel dementsprechend das die Schuppen abgestrichen werden können. Dadurch wird das 1x1 ständig wiederholt. Bei Himmel und Hölle das gleiche. Mit dem 1x1 kommt man schneller hoch, das spornt das Ego an. Am Schluss machen wir dann Plus oder Minus oder Geteilt um genau in das Ziel zu kommen,schafft man das nicht, muss man die gewürfelte Zahl zurückgehen. Mittlerweile spielt sogar schon die Freundin meines Sohnes mit und wir haben spielerisch geübt ohne das es den Kindern schwer fällt.Wenn ich mal keine Zeit habe, dann übernimmt auch mal die Oma diese Aufgabe. Ich finde, es ist viel leichter, wenn man auch andere Personen miteinbezieht, denn auch unsere Nerven sind manchmal sehr überstrapaziert.


Meine Tochter hat Rechenschwäche und LRS!
Frau Omidvar, 26.04.2006
 Reaktion einfügen
Ich weiß manchmal nicht, wie ich am besten üben soll. Ich habe beide Pakete und versuche täglich beides zu üben. Ist es sinnvoller eine Woche lang nur Deutsch zu üben und die nächste Woche Mathe? Meine Tochter ist 11 und geht auf die Hauptschule.


Wer möchte sich mit mir austauschen?
Frau Kawada, 05.04.2006
 Reaktion einfügen
Hallo, auch unsere Tochter ist leider wahrscheinlich betroffen von Dyskalkulie. Sie ist jetzt 8 und sitzt in der 2. Klasse. Die Lehrerin vermutet auch Dyskalkulie. Wir haben unsere Tochter schon mal testen lassen dabei wurde uns gesagt sie hätte ein Sprachporblem uns sie sollte Logopädie machen. In Deutsch und den anderen Fachen hat sie allerdings keine Problemen. Die Lehrerin kaan das Sprachproblem auch nicht bestätigen. Mathe bedeutet jeden Tag wieder einen Kampf. Jeden tag müssen wir von vorne anfangen. Sogar einfache Aufgaben wie z.B. 6+4 sind immer noch keine Routine für unsere Tochter. Sie benutzt sogar für solche einfache Aufgaben immer noch ihre Finger. Sobald in anderen Fächer Fragen mit Zahlen vorkommen macht sie komplett dicht. So hat sie letztens in einer Sachkunde Arbeit alles richtig gehabt außer die zwei Fragen in dem sie eine Antwort mit Zahlen geben musste. Das ist doch nicht normal oder? Vielleicht erkennt jemand gleichartige Problemen und möchte sich mit mir austauschen. Ich würde mich sehr darüber freuen!! Gruß, Lisbeth


Wer hat ähnliches erlebt?
Frau Edeiht, 04.04.2006
 Reaktion einfügen
Hallo, ich interessiere mich sehr für das Thema Dyskalkulie. Aus Erfahrungen in meinem Bekanntenkreis höre ich immer wieder, dass die Kinder große Probleme in Mathe haben, aber es fast nie zu der Diagnose \"Dyskalkulie kommt. Das bedeutet dann, man braucht auch nichts zu unternehmen, oder? Aber die Matheprobleme sind doch trotzdem da! Irgendwie scheint es hier eine Grauzone zu geben. Befindet man sich als Familie darin, bekommt man von offizieller Stelle (Schule u. Ämter) anscheinend keine Unterstützung. Hier läuft doch etwas nicht rund, oder? Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht. Gruß Fr. E.


Willkommen
Herr Kennedy, 14.03.2006
 Reaktion einfügen
Liebe Eltern, die Rechenschwäche ist wohl darauf zurückzuführen, dass die Mengen mit den abstrakten Zahlen im Gehirn nicht vollständig verknüpft sind. Aus unserer Sicht ist es wünschenswert, dass diese Erkenntnis gründlich diskutiert und in der Praxis weiterhin ausprobiert und umgesetzt wird. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen/uns eine lebhafte und spannende Diskussion! Wie immer, bleiben Sie fair! Ihr Joe Kennedy